FB 08

Psychotherapie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Osnabrücker Vereins zur Förderung der klinischen Psychologie und Psychotherapie e.V. (OKP e.V.)!

 Aufgaben, Funktionen, Ziele

Der OKP e.V. mit Sitz in Osnabrück hat die Förderung von Wissenschaft und Forschung, des öffentlichen Gesundheitswesens, der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe zum Ziel. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Der OKP e.V. verwirklicht diese Ziele insbesondere durch die Förderung psychotherapeutischer Therapiekonzepte in der Behandlung, Rehabilitation und Rückfallprophylaxe psychischer und somatischer Erkrankungen. Darüber hinaus ist der Verein, im Sinne der Verbesserung der Aus- und Weiterbildung von psychologischen Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, in der Forschung zur psychologisch begründeten Therapie, Prävention und Rehabilitation tätig. Dazu sollen vor allem der studentische und wissenschaftliche Nachwuchs sowie Graduierte des Instituts für Psychologie der Universität Osnabrück gefördert werden (vgl. Förderpreis >Link<).

Der OKP e.V. ist assoziiert mit der Universität Osnabrück, den Weiterbildungsstudiengängen Psychotherapie der Universität Osnabrück sowie den Poliklinischen Psychotherapieambulanzen der Universität Osnabrück. Der Vorstand des Vereins setzt sich zusammen aus Prof. Dr. H. Schöttke als 1. Vorsitzenden, Dr. Ingrid Reiffen als 2. Vorsitzende und Dr. Julia Lange als Schatzmeisterin sowie Dr. Linda Pruß als Schriftführerin.